Eingehende Untersuchung des Auges mit der Spaltlampe

Mit der Spaltlampe werden einzelne Bereiche des Auges wie z.B. die Hornhaut, die Augenlinse, der Sehnerv oder die Netzhaut unter starker Vergrößerung stereoskopisch inspiziert.

Bei dieser Untersuchung können z.B. Trübungen der Augenlinse (Grauer Star, Katarakt), ein erhöhter Augendruck (Grüner Star, Glaukom) oder Veränderungen an der Netzhaut und ihrer Gefäße festgestellt werden.